Archiv der Kategorie: Katzenhaltung

Katzen und Kisten

Wer schon mal mit Katzen zu tun hatte weiß, ein Pappkarton ist einfach unwiderstehlich für jede Samtpfote. Sie können sich darin verstecken, zusammenrollen und schlafen, daran knabbern oder einen für sie immer siegreichen Kampf ausfechten.

Wenn ich anfangs Katzenbabys in ihr neues Zuhause gebracht habe, hatte ich meist einen Pappkarton in der von allen getesteten Lieblingsgröße dabei. Damit war der Start gleich viel entspannter.
Das war einfach eine Geste aus Erfahrung und weil mir mal jemand erzählt hatte, dass das Kauen an der Pappe beim Zahnwechsel hilft.
Niederländische Forscher haben nun nach Erklärungen für die Faszination Kiste für alle Katzenartigen gesucht und mehrere mögliche Erklärungen gefunden:

Weiterlesen

Kratzbäume und welcher ist der richtige…

Der Plan, ein Kätzchen aufzunehmen, ist beschlossen, das zukünftige Familienmitglied schon ausgesucht. Nun geht es in die heiße Phase der Vorbereitung. Außerdem kann man sich damit die Wartezeit auch ganz gut vertreiben und sich langsam daran gewöhnen, dass es nicht genügt zu sagen, ich möchte ein Kätzchen.

Weiterlesen

Wir haben einen neuen… Kratzbaum

Unser großer Kratzbaum ist mit 3 Liegeflächen für alle Katzen langsam etwas unfair geworden. Nur wer schnell genug war, hat eine der begehrten Etagen abbekommen. Die anderen mussten sich mit einem wackeligen, ausgefransten Billigprodukt begnügen, dessen Form sich langsam in Sisal- und Plüschfusseln auflöst und im ganzen Haus verteilt.

Ein Neuer sollte her und inzwischen weiß ich ja auch, was wichtig ist:

Weiterlesen

Tipps bei Hitze – Wenn es zu warm wird für Katzen

Katzen lieben warme Plätzchen, aber so heiß, wie es an diesem Wochenende wieder mal war, ist es gerade für Sibirische Katzen auch etwas zuviel des Guten. Es kann sogar lebensbedrohlich werden. Steigen die Temperaturen über 30 Grad an, brauchen auch Katzen eine Möglichkeit sich abzukühlen. Deshalb hier ein paar Tipps, die man als Katzenhalter beachten sollte. Weiterlesen

Idylle pur

gibt es bei uns nur noch wenige Augenblicke am Tag. Wer schon einmal das Glück hatte, ein kleines Kätzchen in seine Familie aufzunehmen und gesund und munter aufwachsen zu sehen, der weiß, wieviel Freude so ein kleines Kerlchen machen kann. Der weiß aber auch, dass man die Augen überall haben muss, um wenigstens den gröbsten Unsinn zu verhindern, den sich das Jungkätzchen so ausdenkt. Weiterlesen

Warum wir ein Abgabealter bei Katzenbabys einhalten

Der E-Wurf entwickelt sich prima. Ruhe ist nur noch, wenn die kleine Rasselbande schläft. Zum Glück wechselt sich ihr intensives Spiel mit selbständigem Fressen, trinken bei Mama Sammy und schlafen, wo sie gerade umfallen in pünktlichem Rhythmus ab.Da bleibt dann immer ein bißchen Zeit, um die gröbsten Spuren ihrer munteren Entwicklung ein wenig zu beseitigen, neues Futter heranzuschaffen und langsam mit Kuschelübungen zu beginnen.

Weiterlesen