Als zukünftige Eltern grüßen….

Pino_jennis

Der Tierarzt hat heute bestätigt, was ich schon ein paar Wochen
erhofft habe: Mitte Dezember erwarten wir das erste Mal Nachwuchs!
Wenn alles weiter so bilderbuchmäßig läuft, besteht die große
spannende Frage nur in der Anzahl der zu erwartenden Babies und ihren
Farben, die dann vielleicht Aufschluß über die Gene der beiden
Elterntiere geben. Theoretisch ist bei der Paarung Janis-Pino eine
bunte Vielfalt möglich; richtig wichtig ist aber nur, dass die Kleinen
gesunde und typvolle Sibirer werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.